· Kommentieren · Kategorien: Uncategorized

Die urbanen Hip Hop Looks sind schon lange bei uns angekommen und trotzdem wissen viele oft nicht, wie sie sich stylen sollen. Generell sind solche Looks auffällig und können ein relativ schneller Weg sein, die Garderobe aufzumischen. Der Hip Hop Style wirkt immer cool und lässig. Mit Bedacht kann man diesen Look auch immer anziehen, ohne offensiv oder nicht authentisch zu wirken.

dance-517675_960_720

Im ersten Schritt muss man sich die richtigen Klamotten besorgen, die man unter anderem im Hip Hop Shop Street Shop findet. Weite Baggy Jeans erweisen sich immer als mega Trend. Diese sollten um die Taille herum durchhängen und wirken unter jugendlichen Städtern immer trendy und cool. Wenn man solche Jeans kauft, sollte man mehrere Größen austesten, damit man einen Sitz bekommt, der zwar eng ist, damit nichts rutsch aber auch alles schön hängt und locker aussieht. Generell sollte man versuchen Hosen zu bekommen, die auch ohne Gürtel noch hängen. Zudem kann man versuchen übergroße Hosen zu kaufen, die mit einem Gürtel dann um die Hüfte festsitzen. Man sollte darauf achten, dass man einen solchen Look mit bunten Boxershorts am besten kombinieren kann und auf diese Weise wird auch nichts unangemessenes zu sehen sein. Passend zur Hose sollte man sich weiße Shirts kaufen, die ein wenig zu groß sind. Normalerweise kann man solche nach wenigen Verwendungen wegschmeißen, weil die Sauberkeit und das extreme Weiß der Shirts überaus wichtig sind. Man muss auch hier darauf achten, dass die Shirts groß genug sind, dass die Ärmel den Ellenbogen bedecken. Alternativ kann man sich auch Tank Tops besorgen. Generell ist es üblich, Trikots von Mannschaften zu tragen, mit denen man sich verbindet. Genauso ist es beim Hip Hop – hier trägt man Basketballtrikots. Man sollte sich demnach eine Lieblingsmannschaft aussuchen und sich dann ein paar Accessoires besorgen. Regionales Repräsentieren ist dabei nicht zwingend notwendig. Man sollte sich ein Trikot aussuchen, das einfach cool aussieht und zu einem passt. Wenn man kein Sportfan ist, sollte man trotzdem ein Trikot tragen. Hohe Basketballschuhe gehören ebenfalls zum Alltagsstyle. Manchmal wird man sehen, dass die Schnürsenkel rausgenommen werden. Das ist ebenfalls eine coole Möglichkeit, dem Outfit noch mehr Pepp zu verleihen. Probiere einfach verschiedene Kombinationen aus und schon wird man früher oder später seinen ganz eigenen Style finden und stets fesch gekleidet sein. Der Aufwand wird später nicht mehr groß sein, weil vielen gut kombiniert werden kann.

· Kommentieren · Kategorien: Uncategorized

Wenn der Computer kaputt geht, bricht für viele Menschen eine kleine Welt zusammen. Das Internet ist inzwischen so wichtig geworden, sodass man ohne dieses kaum mehr auskommen kann. Windows 10 verfügt dabei jedoch über selbstheilende Kräfte. Hiermit kann man den PC beim Auftreten von Schwierigkeiten schnell reparieren. Was man dazu braucht, wird im Folgenden näher erläutert.

Wer nach einem Neukauf eines PCs oder nach einem Systemwechsel die sichere Variante wählen möchte, der sollte einen Systemreparaturdatenträger erstellen, eher er loslegt. Hierzu wird lediglich eine Rohling und ein USB-Stick benötigt. Dieser sollte mindestens 4 GB Speicher zur Verfügung stellen. Mittels einer Rettungs-CD kann man den PC dann jederzeit reparieren, sollte es zu einem Schadensfall kommen. Damit man eine CD mit den Wiederherstellungstools brennen kann, sollte man den Mauszeigen auf den Start-Button ziehen und mit der rechten Maustaste den Eintrag Systemsteuerungen auswählen. Unter Sicherheit kann man dann auf Sichern und Wiederherstellen klicken. Dann wiederum wird sich ein neues Fenster öffnen, wo man dann in der Randspalte auch Systemdatenträger erstellen klicken kann. Auf vielen Geräten ist für diesen Vorgang eine Admin-Berechtigung erforderlich. Wenn man aufgefordert wird, das Kennwort einzugeben, dient das lediglich der eigenen Sicherheit und der des PCs. Windows braucht Zugriff auf die Dateien, die normale Benutzer nicht sehen können. Mit einem Rettungslaufwerk kann man auf die gleichen Recovery Optionen zurückgreifen, die Microsoft über eine Rettungs-CD bietet. Der Vorteil dabei ist, dass das Systemabbild gleich bei liegt. Die Rettungsvariante setzt voraus, dass der Computer schon von einem USB-Datenträger aus starten kann, was allerdings nicht immer gegeben ist.  Einen Notfall-Speicherstift kann aber ganz einfach erstellt werden, indem man in das Admin-Menü geht und dann auf den Start-Knopf drückt. Man geht in die Systemsteuerungen und wählt den Button System und Sicherheit. Nun findet man in der Randspalte den Wiederherstellungs-Knopf. Danach kann man die Admin-Rechte bestätigen und einfach einen leeren USB-Stick einstecken. Wenn der PC dann tatsächlich mal kaputt geht, kann man den Rettungsdatenträger in das CD-Laufwerk einlegen. Dabei muss der USB-Stick angeschlossen sein. Man wird schließlich aufgefordert, den PC neu zu starten.

Um Windows 10 zu erneuern, kann man mit der Option „Starthilfe“ einfach die Reparatur automatisch durchführen. In manchen Fällen funktioniert das aber leider nicht und dann muss man die Eingabeaufforderungen aufrufen. Hierzu muss man sich mit einem Admin-Konto einloggen und dann versuchen, den Boot-Manager zu reparieren. Wenn gar nichts mehr hilft, kann man aber auch einfach die PC Reparatur Potsdam ansprechen. Diese wird jegliche Fehler beheben können.

· Kommentieren · Kategorien: Tourismus

brandenburg-gate-417890__180Der Deutsche Bundestag sitzt, wie jeder mit Sicherheit weiß, in Berlin im Reichstag. Hier kann man eine wechselvolle Geschichte erfahren und das Auf und Ab der deutschen Geschichte erlernen. Jahrelang war das Reichstagsgebäude direkt an der Berliner Mauer, allerdings wurde es nach der Wiedervereinigung renoviert und erstrahlt nun mit einer Kuppel. Jeder, der Berlin besucht, sollte sich dieses Gebäude anschauen. Kaiser Wilhelm I schlug 1884 auf den Grundstein und seitdem heißt es, dass ihm sein Werkzeug dabei zersprungen ist. Der Kaiser mochte den Reichstag nämlich kein Stück und er hatte den Architekten immer nur wiederwillig zugestimmt. Früher war eine Steinkuppel geplant, die er jedoch niemals genehmigt hat. Diese wäre dann nämlich höher als die des Stadtschlosses gewesen. Im Jahre 1894 ist der Reichstag dann schließlich fertiggestellt und die Kuppel überragte das Stadtschloss. Der Kaiser, der inzwischen Wilhelm II hieß, verbot die Aufschrift „Dem Deutschen Volke“, weil er nicht mit ansehen konnte, wie dieses Gebäude das Schloss überragte. Kurzerhand nannte er es Reichsaffenhaus. Nun stand das Parlamentsgebäude aber und von nun an spiegelten sich die Geschichte und die Turbulenzen wider. 1918 rief Scheidemann vom Reichstags aus die Republik aus. 1933 brach ein Feuer aus, das bis heute noch nicht abgeklärt werden konnte. Die schöne Kuppel stand schließlich in Flammen. Dieser Brand diente den Nazis als Vorwand zur Verfolgung politischer Feinde. Im zweiten Weltkrieg wurde der Reichstag schließlich zerstört und bis 1971 fanden Aufbauarbeiten statt. Diesmal entschied man sich für eine vereinfachte Form und ohne gesprengte Kuppel. Nach der Wiedervereinigung wurde jedoch beschlossen, dass das Haus wieder als Parlament genutzt wird. Seither kann die wunderschöne Glaskuppel bestaunt werden. Kuppel und Dachterrasse können von angemeldeten Besuchern besichtigt werden. Eine Frist von zwei Tagen muss aber immer eingehalten werden. Neben dem Reichstag sollte man sich auch den Pariser Platz und das Brandenburger Tor anschauen. Mit dem Sightseeing Berlin Bus findet man einen der schönsten Plätze Berlins. Rechts und links vom Brandenburger Tor findet man das Haus Sommer und das Haus Liebermann. Aber auch das Gebäude der Dresdner Bank kann sich sehen lassen und ist den Konventionen der architektonischen Gestaltung des Pariser Platzes gefolgt. Hier bediente man sich aber nicht an historischen Hilfsmitteln. Mit der französischen Botschaft und den USA befinden sich nun zwei weitere prominente Einrichtungen an diesem Ort. In dem Seitenflügel des Brandenburger Tors kann man zu der Berlin Tourist Info gehen und sich über alles informieren, was man so wissen muss, wenn man das erste Mal in Berlin ist.

· Kommentieren · Kategorien: Finanzen

Das Reinigen und Pflegen von Gebäuden ist keine leichte Aufgabe. Viele denken immer, dass das Reinigen von jeder beliebigen Kraft erledigt werden kann. Wer sich aber genauer mit dem Thema beschäftigt, wird schnell merken, dass ein bisschen mehr dazu gehört. Sauberkeit ist vor allem in Hotels, Gasthäusern und Krankenhäusern wichtig.

In schmutzigen Räumen fühlt man sich schlichtweg nicht wohl und im schlimmsten Fall wird Ekel empfunden. Zudem dient es dem Werterhalt und der Umwelt, wenn man auf Sauberkeit achtet und Materialien pflegt. Für die richtige Pflege werden allerdings umfangreiche Kenntnisse über die verarbeiteten Materialien benötigt. Es ist immer die Arbeitsplanung, die darüber entscheidet, wie hygienisch und wirtschaftlich gearbeitet wird. Im Folgenden kann man hier einige gute Tips und Reinigungsempfehlungen erhalten. Man sollte trotzdem noch an einer individuellen Beratung teilnehmen. Bei einigen Materialien kann es auch sein, dass die Empfehlungen des jeweiligen Herstellers abweichen. Hier sollte man immer die Ratschläge beachten, die auf der Verpackung beschrieben sind. Insbesondere bei Verwendung von Reinigungsmaschinen sind die Empfehlungen des Herstellers zu beachten.

Gebäudereinigung Berlin

Man sollte immer auf die Planung einer Unterhaltsreinigung achten. Aber was bedeutet dieser Begriff eigentlich? Unter dem Begriff Unterhaltsreinigung werden alle Reinigungsarbeiten zusammengefasst, die in regelmäßigen Zeitabständen durchgeführt werden. Hierzu zählen sowohl wöchentliches Wischen als auch Staubsauger, Staubwischen und das feuchte Abwischen der Tische. Aber auch Arbeiten wie das Fensterputzen kann hiermit gemeint sein. Bei einer Sichtreinigung geht es darum alle sichtbaren Verschmutzungen wie Flecke zu entfernen. Diese befinden sich besonders häufig auf Tischen und Glastüren. Zudem werden hierbei Aschenbecher und Mülleimer geleert. Räume sollten außerdem in regelmäßigen Abständen gelüftet werden. Bei der Grundreinigung handelt es sich vor allem um Einrichtungsgegenstände, Bodenbeläge und Betriebsmittel, die von Grund auf gereinigt werden. Wenn zum Beispiel ein Schrank von Grund auf gereinigt wird, wird nicht nur der Inhalt aus- und aufgeräumt, sondern auch die Schubladen müssen ausgeräumt werden. Griffe und Beschläge werden abmontiert, um auch den Schmutz der Übergangsstellen zu entfernen. Vor dem Abmontieren sollte man sich jedoch immer vergewissern, dass die Teile auch wieder befestigt werden können. Wenn man den Fußboden grundreinigen möchte, muss man eine Einpflege oder eine Imprägnierung vornehmen. Grundreinigungen sind nicht nur richtig aufwendig, sondern bedürfen auch einer idealen Planung. Man braucht zudem die richtigen Reinigungs-, Pflege- und Betriebsmittel. Auch Schutzkleidung sollte nie vergessen werden. Bei der richtigen Pflege wird der Boden immer länger in einem schönen Glanz erstrahlen.

· Kommentieren · Kategorien: Aktuelles

Viele Menschen kennen die Situation, wenn sie ihren Schlüssel in ihrer Wohnung vergessen und plötzlich vor verschlossener Haustüre stehen. Aber was tun, wenn die Rechnung vom Schlüsseldienst später zu hoch ausfällt?

Schlüsseldienst Kosten

Wenn sich eine Person ausschließt und nicht mehr in ihre Wohnung oder in das Haus kommt, kann ein Schlüsseldienst oft die letzte Option sein. Auf diese Wiese kann man binnen weniger Minuten wieder in seine Wohnung rein, was einen oft aber teuer zu stehen kommt. Immer mehr Schlüsseldienste nutzen diese Notlage nämlich aus und stellen wahnsinnig hohe Rechnungen aus. Kommt es tatsächlich mal zu einer unbeabsichtigten Aussperrung aus der eigenen Wohnung , so sieht die betroffene Person erst einmal ein riesengroßes Fragezeichen vor sich. Was soll man jetzt tun? Soll man wirklich den Schlüsseldienst rufen oder gibt es noch eine andere Möglichkeit? Vielleicht liegt ja bei Familie oder Freunden noch irgendwo ein Ersatzschüssel rum, den man nehmen kann. Meistens jedoch fällt die Wahl auf einen Schlüsseldienst, den man sich aus dem Internet heraussuchen kann. Am Telefon wird hierbei oft ein recht niedriger Preis benannt und zudem das Versprechen abgegeben, dass binnen weniger Minuten jemand vor Ort sein wird, um die verschlossene Türe zu öffnen. Leider ist es in den meisten Fällen aber so, dass der Dienstleister erst viel später vor Ort ist und man selbst gut und gerne 60 Minuten warten muss. Wenn der Dienst dann an der Tür angekommen ist, begutachtet dieser dann erst einmal die Tür, um festzustellen, dass diese nicht ohne Beschädigung geöffnet werden kann. Die ausgeschlossene Person sieht dann oft keine andere Wahl und stimmt dem gewaltsamen Aufbruch zu. Hierbei handelt es sich oft aber auch im eine fiese Masche, weil der Dienst dann schließlich mehr Geld vom Kunden verlangen kann. Ein seriöser Schlüsseldienst wird seine Pauschalpreise haben und kann eine Tür binnen kurzer Zeit öffnen. Maximal sollte diese Aktion 15 Minuten dauern. An einem normalen Wochentag mit einer normalen Anfahrt wird man um die 150 Euro bezahlen. Dieser Betrag stellt jedoch nur einen Richtwert dar. Wenn man sich an einem Wochenende, in der Nacht oder an einem Feiertag aussperrt, wird man ohnehin mehr zahlen und kann mit einer Rechnung von bis zu 250 Euro rechnen. Im ländlichen Raum wird eine solche Dienstleistung noch einmal ein bisschen günstiger sein. Manche Schlüsseldienste halten sich natürlich nicht an diese Richtwerte und reizen die Grenzen wirklich aus. Preise werden einfach nach freiem Belieben festgesetzt. Oft gibt es keine Grenze nach oben. Eine einfache Türöffnung kann dann schnell mal 500 Euro kosten, was schlicht und ergreifend Wucher ist. Solche Preise muss man aber keinesfalls bezahlen, weswegen man sich an einen Anwalt wenden sollte.

· Kommentieren · Kategorien: Aktuelles

Die Vereinigten Staaten von Amerika verfolgen schon länger die Strategie, fremde Kämpfer den eigenen Krieg kämpfen zu lassen. Damit fahren sie gar nicht so schlecht und weil sich diese Idee als so erfolgreich erwiesen hat, soll sie auch nicht verworfen werden.

Alternative Nachrichten aus aller Welt

Nicht nur im Krieg von Bosnien wurden damals islamistisch Kämpfer eingesetzt, sondern auch in Libyen gab es eine ganze Armee von Islamisten, die gekämpft haben. Finanziert wurde das Ganze von den Golfstaaten, allen voran Saudi Arabien. Die USA sorgte dabei für die militärische Unterstützung und gute Trainings sowie Ausrüstungen. Muammar al-Gaddafie wurde damals ermordet, woraufhin Libyen im Chaos versank. Es wurde schließlich eine Weiterreise der erprobte Kräfte nach Syrien veranlasst. Für einen Terroranschlag im großen Stil bedarf es aber noch weiteren Gründen. An dieser Stelle wird nämlich nicht nur die Motivation benötigt, sondern bedarf es auch einer guten Ausrüstung und Training. Seit Libyen und dem anschließenden Konflikt in Syrien ist es kein Geheimnis mehr, dass die radikalen Kräfte von den westlichen Wertegemeinschaften unterstützt wurden. Trainingslager gab es in der Türkei und in Jordanien und somit wurde ein großartiger Nachschub für den Sturz des unkooperativen Staatsführers ausgebildet. Anschließend wurden die Terroristen über die Grenze geschickt. Bis zum Syrienkrieg gab es eigentlich nie negative Auswirkungen auf die Erfinder. Die Anschläge vom 11. September in New York City wurden zwar auch den Taliban und Al-Qaida zugeschrieben, allerdings hatte die Zusammenarbeit zwischen den USA und den Islamisten für Europa nie Konsequenzen. Nun wird sich das alles aber drastisch ändern, was man alleine schon an den schrecklichen und furchterregenden Ereignissen des vergangenen Freitags sehen kann. Paris steht in Angst und Schrecken und das zu Recht. Die Geister, die man einst gerufen hat, kasernieren sich nun nicht fernab der Heimat. Diese Terroristen beginnen nun die Hand zu beißen, die sie vorher immer fütterte. Die Angreifer verhielten sich alle sehr professionell und verfolgten ein klares Ziel. Ohne explizites und gutes Training wäre ein solchen Verhalten zu keiner Zeit möglich gewesen. Das große Zittern beginnt spätestens jetzt. Vor kurzem war den westlichen Politikern das blutige Handwerk der Islamisten noch gelegen. Die ungelösten Problemstellungen der Zuwanderungen spielt dabei ebenfalls eine große Rolle. Die Halsabschneider werden vielleicht nicht mehr nur denen schaden wollen, die sie zu den Feinden erklärt haben. Grausamkeit scheint kein Problem mehr zu sein und die westliche Wertegemeinschaft unterscheidet hier sehr genau, wem diese Grausamkeit zuteil wird. Die Erfinder haben einst wohl nicht geplant, dass es irgendwann zu einem Anschlag in Paris kommen wird. Ob der Terror, den wird über Jahre hinweg gefördert haben, nun zu uns kommt, bleibt abzuwarten. Es ist jedoch gut denkbar, dass nun auch wir das durchmachen müssen, was die Syrer und viele Andere schon Jahre erleben.

· Kommentieren · Kategorien: Gesundheit · Tags: ,

Zahnprothesen gehören immer noch zu einem äußerst beliebten Zahnersatz. Zwar entscheiden sich immer mehr Menschen für die nicht herausnehmbare Variante der Implantate, allerdings hat diese auch ihren Preis. Unter einer Zahnprothese versteht man im Prinzip einfach einen künstlichen Zahnersatz, der anstelle der natürlichen Zähne im Mund ist. Bei einer Sanierung des Gebisses unterscheiden sich die Kosten immer stark, da es immer auf den Zustand des Mundes ankommt. Außerdem gibt es verschiedene Methoden die Prothese zu befestigen. Vollprothesen liegen direkt an der Kieferschleimhaut und gehören zur kostengünstigsten Methode.

salzburg-608416_640

Es gibt allerdings nicht nur diese Art der Zahnprothese. In der heutigen Zeit sind ganz viele Sachen damit gemeint. Es gehören auch Zahnkronen und Zahnbrücken dazu. Wenn man herausnehmbare Totalprothesen trägt, spricht man auch oft von einer schlecht sitzenden Prothese, da sich viele Patienten nie so ganz sicher und wohlfühlen. Bei einer Zahnprothese handelt es sich eigentlich immer um einen Ersatz, der zu jeder Zeit entnommen werden kann. Eine gewöhnliche Prothese besteht aus rosafarbenem Kunststoff und Zähnen, die aus Kunststoff oder Keramik bestehen. Bei Teilprothesen werden auch oft Metalle, die Gold enthalten, eingesetzt. Man muss also zwischen festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz unterscheiden. Bei Zahnbrücken ist es so, dass sie sowohl festsitzend als auch herausnehmbar sein können. Sollte eine Zahnreihe verkürzt sein, wird eine Freiendprothese zum Einsatz kommen. Im Vergleich zur Schaltprothese ist diese nicht auf beiden Seiten abgestützt oder verankert. Wenn ein Patient seine Backenzähne verloren hat, kommen oft Freiend-Prothesen zum Einsatz. Hier ist eine Zahnabstützung nach hinten möglich, weshalb ohne Implantat kein fester Zahnersatz eingesetzt werden kann. Sollten die Lücken sehr groß sein, kann irgendwann keine Zahnbrücke mehr eingesetzt werden. Die fehlenden Zähne müssen dann durch eine Prothese ersetzt werden. Zudem gibt es mittlerweile die Möglichkeit der Zahnimplantate, die allerdings zu den teuersten Varianten gehört. Dafür werden diese Zähne dann ein Leben lang halten und außerdem dafür sorgen, dass sich die Knochen nicht zurückentwickeln. Aber auch Prothesen können die Kau- und Sprechfunktion wieder komplett herstellen, allerdings wird erfahrungsgemäß eine nicht ganz so große Sicherheit erreicht. Sollten noch ein paar Zähen im Mund vorhanden sein, braucht man keine Vollprothese, sondern eine Teilprothese. Damit keine galvanischen Ströme durch die verschiedenen Metalle entstehen, müssen die Zahnfüllungen, die mit Amalgam getätigt wurden, immer entfernt werden. Wer auf der Suche nach einem guten Zahnarzt ist, der viel Erfahrung mit Zahnersatz hat, sollte mal Zahnarzt Luzern Prothese googlen. Hier haben sich bisher alle Menschen gut aufgehoben gefühlt.

· Kommentieren · Kategorien: Sport

Die Bundesliga Saison 2014/15 war eine sehr spannende Saison, was nicht zuletzt daran lag, dass es einige Überraschung während den 34 Spieltagen gab. An erster Linie sind dabei sicherlich die Dortmunder zu nennen, die die meisten Experten wohl schon auf Kurs Vizemeisterschaft gesehen haben, doch was dann in der Hinrunde passierte war schon fast historisch. Der BVB verlor eine Partie nach der anderen und fand sich zur Jahreswende auf einem direkten Abstiegsplatz wieder. Trainer Jürgen Klopp wurde natürlich direkt in Frage gestellt, allerdings konnte sich seine Truppe nach dem Jahreswechsel wieder fangen und mit einr Siegesserie den Tabellenkeller verlassen. Zwischenzeitlich hätte man denken können, dass die Spieler sich besser mit Tennis Wetten beschäftigen würden, nach dem kurzen Zwischenspurt waren aber zumindest die Gemüter der Fans wieder beruhigt. Am Ende gelang durch einen Sieg über Bremen am letzten Spieltag auch noch die Qualifikation zur Europa League, was einer durch die Bank schlechten Saison am Ende doch noch einen versöhnlichen Abschluss verschaffte. Klopp wird den Verein dennoch verlassen, hätte sich aber noch mit einem Titel verabschieden können. Der BVB schaltete im Halbfinale des DFB-Pokals den FC Bayern aus, unterlag dann aber im Finale in Berlin dem Vizemeister VfL Wolfsburg, hier einen Blick ins Sportwetten Forum werfen.

Jemand, der vor der Saison auf die Wolfsburger hätte setzen wollen würde wohl direkt zum Sportwetten Forum gegangen und hätte sich über die aktuellen Quoten für diesen Tipp informiert. Vor allem der Kader ließ viel erwarten, doch was Bas Dost, André Schürrle und Co. dann teilweise für ein Feuerwerk zum besten gaben konnte niemand erahnen. Vor allem der Belgier Kevin de Bruyne konnte auf ganzer Linie überzeugen. Er wurde nach der Saison zurecht zum besten Spieler 2014/15 gewählt, denn er konnte unter anderem den Assist-Rekord der Liga einstellen und damit seinen Marktwert wohl auch beträchtlich steigern. Schon seit Wochen boulen sämtliche Topklubs um den Spielmacher, der sich immer wieder zu den Angeboten äußert, bislang aber keine klaren Aussagen darüber gemacht hat, ob er bei den Niedersachsen bleiben will oder ob es ihn nach so kurzer Zeit schon wieder in die Ferne zieht. Die Bayern haben ihre Finger mit Sicherheit auch im Spiel, in erster Linie wurde aber vom Interesse von Manchester City berichtet. Die Himmelblauen scheinen in dieser Transferperiode ohnehin Großes zu planen, denn unter anderem haben sie schon für das französische Talent Paul Pogba von Juventus Turin ein Angebot von über 110 Millionen Euro vorbereitet. Der Sechser wäre damit der teuerste Spieler aller Zeiten.

· Kommentieren · Kategorien: Unternehmen

headhunterDer Arbeitsmarkt in Deutschland ist nicht gerade überflutet mit fachlich kompetenten und hochqualifizierten Leuten, die in der Lage sind eine Führungsposition zu übernehmen. Kein Wunder, dass sich Unternehmen einen solchen Mitarbeiter einiges kosten lassen. Das fängt schon bei der Einstellung an, denn sobald es um eine Führungsposition geht kommen häufig die sogenannten Headhunter zum Einsatz. Diese sind darauf spezialisiert für einen Kunden einen neuen Mitarbeiter zu finden und diesen im Zweifel von seinem aktuellen Arbeitgeber abzuwerben. Ein solches Unternehmen ist beispielsweise die HSH+S Deutschland. Solche executive search Firmen rufen den potenziellen Bewerber meist direkt am Arbeitsplatz an, was seit 2004 offiziell erlaubt ist, insofern es nur ein kurzes Gespräch ist was in erster Linie zum Austausch der Kontaktdaten für weitere Verhandlungen dienen soll.

Doch wie reagiert man als Führungskraft auf einen solchen Anruf? Jeder sollte sich zunächst einmal im Klaren darüber sein, ob man im Fall der Fälle bereit wäre seinen aktuellen Arbeitsplatz zu verlassen. Headhunter melden sich meist unerwartet, daher sollte man sich selbst schon auf Verdacht vorbereiten, da man sich somit im Ernstfall einen kleinen Vorteil verschaffen kann. So findet man im Internet zum Beispiel unter dem Suchbegriff „Personalberatung in Deutschland BDU Studie“ zahlreiche wichtige Informationen, mit denen man sich ggf. schon etwas besser vorbereiten kann. Das Wichtigste ist es in einem solchen Telefonat immer die Ruhe zu bewahren und möglichst selbstsicher rüberzukommen, da man ansonsten keinen guten Eindruck bei seinem Gesprächspartner hinterlässt. In der Regel vermitteln Headhunter gut bezahlte Jobs, in denen man ein Jahresgehalt von ca. 150.000 Euro brutto verdienen kann. Nichts desto trotz muss man sich selbst klarmachen, dass es eine Ehre ist, wenn man von einem Headhunter angerufen wird, da der sich in seinem Spezialgebiet sehr gut auskennt und nur Topleute anruft, die schon etwas Bedeutendes geleistet haben. Immerhin sollen am Ende nur sehr wenige Bewerber übrig bleiben, die dann dem Kunden des Personalberaters vorgestellt werden. Wichtig kann es auch sein sich die wichtigsten Eckdaten des ersten Telefonats mitzuschreiben, da man in der Aufregung eventuell wichtige Details verpassen könnte. Im Internet findet man auch einige Anhaltspunkte, wie Headhunter bei den persönlichen Treffen agieren. Einige haben eigene teilweise auch psychologisch angehauchte Einstellungstests, bei denen sich am Ende die Spreu vom Weizen trennt. Für das Kunden-Unternehmen bietet sich letztendlich der Vorteil, dass es kaum Arbeit mit dem Bewerbungs- und Ausschreibungsprozess hat, was im Zweifel aber eine ganz schöne Stange Geld kosten kann. Im Endeffekt bleibt dann für das Unternehmen nur noch die endgültige Auswahl des Lieblingskandidaten und die anschließenden internen Einstellungsverhandlungen.

· Kommentieren · Kategorien: Gesundheit

Damit man ein Leben lang gesunde und bissfeste Zähne hat, muss man so einiges dafür tun. Zur Zahnerhaltung zählen alle therapeutischen und vorbeugenden Maßnahmen, die man sich nur so vorstellen kann. Es wird darauf abgezielt keine künstlichen Produkte verwenden zu müssen. In der Zahnerhaltungskunde redet man deshalb von verschiedenen Teilgebieten, die unter anderem die professionelle Zahnreinigung und die Vorbeugung umfassen. Aber auch Fissurversiegelungen und Füllungstherapien werden oft angewandt, um die echten Zähne so lange es geht erhalten zu können. Ein künstlicher Zahn kann niemals so gut wie ein echter sein.

brushing-teeth-787630_640

Bei der Erhaltung spielen vorbeugende Maßnahmen aus diesem Grund eine bedeutende Rolle. Häufig kommen diese zum Einsatz, da viele Menschen Zahndefekte haben, wie beispielsweise Karies. Vor allem bei Kindern müssen die Eltern hier sehr achtsam sein und das Kind mindestens alle 6 Monate beim Notfall Zahnarzt vorstellen. Defekte können mit verschiedenen Methoden, meistens aber der Zahnfüllung, behandelt werden. Es gibt verschiedene Materialien. Der Zahnarzt sorgt dafür, dass sich nicht nur das Loch in der Zahnsubstanz verschließt, sondern, dass der echte Zahn auch vor erneutem Kariesbefall geschützt wird. Darüber hinaus wird verhindert, dass Zahnschmerzen entstehen, weil die Nerven in den Zähnen sehr empfindlich sind und äußere Reize dann als sehr unangenehm empfunden werden können. Mit einer Zahnfüllung hat der Patient die Möglichkeit, wieder wie vorher kauen und essen zu können. Darüber hinaus gibt es aber auch noch die Einlagefüllung, die man besser unter Inlays kennt. Inlays müssen im Labor hergestellt werden, damit das Loch im Anschluss optimal verschlossen werden kann. Der Zahn muss bei dieser Methode aber angeschliffen werden. Das Gebiss soll natürlich nicht nur frei von Schmerzen und Karies sein, sondern auch gut aussehen. Jeder Mensch will ein schönes Lächeln haben, da man sich nur damit wohl fühlen kann. Viele Menschen, die einige fehlende oder dunkle Zähne haben, meiden sogar die Öffentlichkeit, weil sie sich schlichtweg schämen. Sie bleiben also immer nur in der Wohnung sitzen und das Leben zieht an ihnen vorbei. Bei der Zahnerhaltung geht es darum, die natürlichen Zähne so lange es geht zu beschützen und zu erhalten. Die Zahngesundheit steht immer im Vordergrund es ist auch wichtig, dass man selbst was dafür tut. Das tägliche und mehrmalige Zähneputzen ist unglaublich wichtig und viele unterschätzen dies immer noch. Obendrein müssen die Zähne richtig geputzt werden. Man kann beim Zahnarzt Thun alles genau erklärt bekommen, wenn man danach fragt. Man bekommt sowohl einen guten Ratschlag, welche Zahnpasta geeignet ist als auch wie die Zahnbürste richtig genutzt wird.

· Kommentieren · Kategorien: Internet

Immer mehr Unternehmen kaufen sich ihre Follower ein. Sogar einige Parteien und Stars sollen es schon getan haben. Dabei denkt man immer, dass solche Seiten von ganz alleine so viele Anhänger finden. Dem ist jedoch nicht so, wie immer wieder bewiesen wird.

Wo kann man Instagram Follower kaufen?

Ob Instagram oder Twitter – Fans können mittlerweile überall und an jeder Ecke des Internets erworben werden. Wer das mit dem Kaufen einmal ausprobieren möchte, der braucht natürlich zuerst einen Instagram oder Twitter Account. Dann folgt man idealerweise selbst ein paar Leuten. Auf diesem Weg kommt man nämlich schnell zu den ersten Followern. Im nächsten Schritt kann man sich dann die ganze Gefolgschaft einkaufen. 5000 Follower bekommt man oft schon für weniger als 10 Euro. Nach ein paar Tagen wird man dann mindestens diese Anzahl auf seinem Konto sehen. Dabei muss aber beachtet werden, dass meistens nur eine sehr geringe Anzahl an guten Followern dabei ist. Deshalb muss man beim Kauf immer beachten, dass größtenteils deutsche Follower gekauft werden. Wer international agieren möchte, muss darauf natürlich nicht allzu großen Wert legen. Das Problem an der Sache ist aber, dass es sich auch oft um tote Profile handelt, die zwar folgen aber niemals etwas liken werden. Mit diversen Apps kann jedoch geprüft werden, wie viele Fake Follower man insgesamt besitzt. Der Algorithmus sucht dabei nach typischen Auffälligkeiten, wie Account, die vielen anderen folgen und selbst nur ganz wenige Follower haben.

Wer Follower also tatsächlich kaufen möchte, sollte sich einen seriösen Anbieter wie Fanstagram aussuchen. Nur dann wird man das erreichen, was mit der Investition geplant war. Wer eher kein Geld ausgeben möchte, hat die Möglichkeit, selbst ein bisschen Zeit und Arbeit in seinen Account zu investieren. Man muss beispielsweise vielen Profilen folgen, die die gleichen Interessen vertreten. Oft erhält man dann ein Like oder sogar ein Follow zurück. Wer das nicht glaubt, sollte es einfach mal ausprobieren. Des Weiteren müssen die Hashtags sinnvoll genutzt werden. Wer englische Wörter verwendet, sorgt dafür, dass das Bild auf der ganzen Welt wahrgenommen wird. Man kann somit ganz einfach seine Reichweite vergrößern und sorgt dafür, dass die ein oder andere Person einem folgt oder zumindest das Foto liked. Und genau so funktioniert Instagram und das ist auch der Grund, warum die App immer mehr Anhänger findet. Am PC funktioniert das Ganze übrigens nur eingeschränkt. Man kann sich zwar die Bilder seiner Freunde anschauen, allerdings kann nichts hochgeladen werden und auch die Filter sind nicht verfügbar.

· Kommentieren · Kategorien: Garten

In den letzten Jahren wurden Drohnen mit integrierter Kamera immer beliebter. Nicht nur erfahrene Fotografen, sondern auch immer mehr Privatpersonen greifen auf die fliegenden Kameras zurück, um die tollsten Schnappschüsse zu schießen und diese anschließend hochzuladen. Drohnen mit Kamera wurden für Hobby Piloten immer beliebter, allerdings sind viele Hexa- und Quadrocopter eher für Profis geeignet. Der Preis ist oft schlichtweg zu hoch und wenn Hobby-Piloten ihre ersten Flugversuche starten, wird es meistens nicht nur einen Absturz geben. Viele teure Geräte gehen dann zwar nicht direkt kaputt, allerdings muss jeder selbst wissen, ob er dieses Risiko eingehen möchte. Professionelle Drohne mit Kamera kaufen!

quadrocopter-451751_640

Immer mehr Hersteller von Drohnen bieten Anfängermodelle zu günstigeren Konditionen an. Mini Drohnen mit Kamera erweisen sich oft schon als ausreichend für den privaten Gebrauch. Privatleute können außerdem alles ganz ohne Genehmigung umsetzen, wohingegen das Fliegen zu gewerblichen Zwecken immer einer Genehmigung bedarf. Da die Auswahl aber immer größer wird, tun sich viele Menschen schwer damit, das beste Angebot herauszufischen. Oft ist der Aufwand auch sehr groß, wenn man sich selbst informiert. Aus diesem Grund gibt es aber inzwischen gute Vergleichsseiten, die die besten Quadrocopter zusammenfassen und die Vor- und Nachteile auflisten. Im Drohnenvergleich werden immer öfter Kameras vorgestellt, da diese gut sein müssen, damit gute Bilder geschossen werden können.

Kaufkriterien – Professionelle Drohne mit Kamera kaufen

In der Regel handelt es sich um Einsteiger-Quadrocopter, die nicht nur Nutzen, sondern auch vor allem Spaß bringen sollen. Im Drohnen Vergleich achtet man vor allem auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wer wenig Geld ausgeben möchte, der darf mit entsprechend weniger Leistungen rechnen. Man sollte generell nie zu viel für sein Gerät bezahlen, da es zu Beginn zu einigen Abstürzen kommen wird. Wichtig ist auch, dass der Quadrocopter direkt nach dem Auspacken startklar ist. Andernfalls muss man erst einmal alles selbst zusammenbauen, was sehr nervenaufreibend sein kann. Die meisten Käufer wollen genau das sehen, was die Drohne sieht. Von daher ist eine Onboard-Kamera unheimlich wichtig und absolut notwendig. Die Vogelperspektive ist einfach unglaublich interessant. Als nächstes ist natürlich auch die Robustheit wichtig, da die Flugkamera andernfalls schnell kaputt gehen wird. Zu guter Letzt sollte man auf nützliche Gadgets achten, die bei manchen Drohnen wichtige Bestandteile darstellen. Vor einem Drohnenkauf lohnt sich demnach der Vergleich, weshalb man nie einfach so in ein Geschäft gehen und etwas kaufen sollte. Mindestens einen Abend sollte man sich Zeit nehmen, um die Vor- und Nachteile der einzelnen Geräte herausfinden zu können.

 

· Kommentieren · Kategorien: Internet · Tags: ,

Beim Aufbaue einer Homepage muss so Einiges beachtet werden. Neben der idealen Adressauswahl, müssen auch noch weitere Kriterien in Puncto Anmeldung und Seitengestaltung beachtet werden. Darüber hinaus spielen die Kommunikationswege und der Kundenkontakt eine wesentliche Rolle.

Aufbau der eigenen Homepage

Die eigene Webadresse muss gut auserwählt werden und auf jeden Fall in irgendeiner Weise den Namen des Unternehmens tragen. Zusätzlich sollte es eine Hauptdomain geben. Als nächstes muss die Seite natürlich auch gut aufgebaut sein. Ein fehlendes Impressum zeugt nicht nur von wenig Seriosität, sondern ist in Deutschland auch rechtlich nicht gestattet. Betreiber von Onlineshops müssen außerdem weitere Regeln beachten, wie beispielsweise Datenschutz und Nutzungsbedingungen sowie Widerrufserklärung. Je ausführlicher alles angegeben wird, umso positiver fällt am Ende die Resonanz aus. Ein weiterer wichtiger Punkt sind Trust-Siegel. Hiermit wird man Vertrauen schaffen. Wer seine Produkte im Internet verkauft, sollte auf jeden Fall solche Symbole einbinden und darüber nachdenken, ob der Shop nicht besser von einem Trusted Shop zertifiziert werden sollte. Alle Onlineshops, die von solchen Shops geprüft und für gut befunden wurden, werden mit einem Gütesiegel ausgestattet, das dem Kunden die notwendige Sicherheit gibt. Die Menschen werden immer Internet immer vorsichtiger, weil es so viele Betrugsversuche gibt. Weiterhin können Kundenmeinungen eingebunden werden, allerdings müssen die Bewertungen unbedingt echt sein. Viele Onlineshop-Betreiber setzen außerdem auf eine verschlüsselte Übertragung von den Kundendaten. Auch das gewährt gleich viel mehr Sicherheit. Name, Kontonummer, Anschrift und alle anderen privaten Daten werden auf diese Weise keinesfalls Dritten übergeben. Auch wenn diese Art und Weise mit Sicherheit gut ist, kommt es letzten Endes auch auf den Shopbetreiber an, wie gut er die Kundendaten behandelt.

backlinks-kaufen
Als nächster wichtiger Punkt sollte das Design genannt werden. Normalerweise bekommt man eine ausführliche Beratung, wenn man seine Homepage von einem Profi einrichten lässt. Wem hierzu das notwendige Geld fehlt, kann aber auch aufs „Selbstmachen“ setzen und sich im Internet informieren. Es gibt mittlerweile viele Baukästen, mit denen man viele Freiheiten hat. Generell gilt jedoch, dass man alles recht schlicht und übersichtlich halten sollte. Blinkende Bilder, die zudem noch animiert sind, wirken oft nicht sehr vertrauenswürdig. Wenn Bilder verwendet werden, muss unbedingt auf Hochwertigkeit gesetzt werden. Hier sollte ebenfalls ein Profi beauftragt werden, wenn man sich selbst nicht so gut mit Bearbeitungsprogrammen auskennt.
Wenn es um die Inhalte geht, so sollten diese stets aktuell und interessant sein. Es passiert ständig etwas, was interessieren könnte und je aktueller eine Homepage ist, umso besser wird sie auch sein. Zu guter Letzt müssen auch noch Backlinks als einer der wichtigsten Faktoren benannt werden. Nur hiermit kann die Seite im Google Ranking ganz hoch kommen. Seonetic bietet unglaublich hochwertige Verlinkungen an, sodass die Ziele recht schnell erreicht werden können.

· Kommentieren · Kategorien: Haushalt · Tags: ,

Wenn es darum geht, einen neuen Staubsauger anzuschaffen, dann sind viele Menschen oft überfordert, weil es mittlerweile so eine große Auswahl gibt. Beim Kauf sollte man sich nie von den hohen Wattzahlen blenden lassen. Diese ist nämlich oft mit der Saugleistung gleichgesetzt, was jedoch nicht stimmt. Neue Sauger garantieren auch bei niedriger Wattzahl eine gute Leistung und haben dabei einen sehr geringen Energieverbraucht. Geldbeutel und Umwelt werden somit geschont.

staubsaugger-test

Staubsauger Test 2014

Besonders großen Wert sollte man auf die Filterleistung legen. Gerade dann, wenn man Allergiker ist, muss unbedingt ein guter Filter verbaut sein, da man ansonsten wahrscheinlich nie ohne Allergie sauber machen kann. Viele billige Geräte stoßen den Staub wieder in die Luft, sodass der Wohnraum danach total verunreinigt ist. Das stellt eine große Belastung für die Atemwege dar, auch wenn man keine Allergie hat. Das Gehäuse muss absolut nicht sein und am besten ist es so aufgebaut, dass die Geräusche absorbiert werden. Staub wird dann im Inneren bleiben und auch die Geräusche stören nicht so. Man kann dann mit einem leisten Betriebsgeräusch sauber machen, sodass man auch noch am späten Abend putzen kann. Wenn man weniger als 70 DB laut ist, dürfte es zu keiner Zeit ein Problem darstellen. Eine der wichtigsten Fragen ist außerdem der Preis. Was darf ein guter Staubsauger kosten und ab wann wird man abgezockt? Die Preisspanne ist sehr breit, weshalb es schwierig ist, eine präzise Aussage zu treffen. Es gibt schon gute Modelle für unter 100 Euro, allerdings kann man auch mal etwas mehr investieren, wenn man das Gerät lange behalten möchte. Idealerweise liest man sich Testberichte durch, da man auf diese Weise die besten Informationen erhält. Im Staubsauger Test 2014 wird man fast alle guten Sauger kennenlernen und kann sich danach viel besser und schneller entscheiden. Bekannte Marken die AEG, Dyson, Siemens und Miele bieten eigentlich immer hochwertige Sauger an, allerdings muss dann auch teilweise der Name mitbezahlt werden. Bei No Name Produkten weiß man allerdings oft nicht, was man bekommt. Qualität, Verarbeitung und Leistung sind bei solchen Marken nicht immer schlecht, allerdings sollte man sich dann noch mehr Berichte durchlesen. Es wird allerdings so sein, dass man für No Name Produkte nicht so einfach Zubehör findet. Sollte mal was kaputt sein, kann man gewisse Dinge dann nicht so einfach austauschen. Saugbeutel sind eventuell ebenfalls schwer zu erhalten.

Ein Sauger wird nicht jeden Tag gekauft, sondern stellt eine einmalige Investition dar. Man kann mit dem Gerät Jahrzehnte verbringen, wenn man es richtig pflegt. Bei der Anschaffung sollte man demnach nicht nur auf den Preis schauen, sondern sich eher für die Leistung interessieren. Wenn das Budget begrenzt ist, kann man auf gute Sonderangebote warten. Irgendein Gerät wird immer im Sale sein, sodass der ein oder andere Euro eingespart werden kann. Es sollte zudem bedacht werden, dass Sauger ohne Beutel oft teurer sind, später dann aber auch keine weiteren Kosten mehr anfallen.

· Kommentieren · Kategorien: Wohnen · Tags: ,

implantateWer an Gesichts- und Kopfschmerzen ohne erkennbare Ursache leidet, der hat oftmals die Craniomandibuläre Dysfunktion. Hinzu kommen dann meist Knie-, Rücken- oder Fußschmerzen und der Orthopäde weiß sich einfach keinen Rat mehr. Dass die Schmerzen, die im Kiefer so weit ausstrahlen können, ist natürlich im ersten Moment verwunderlich. Wer sich aber genauer mit der Sache beschäftigt, wird schnell sehen, dass der Kiefer auf so ziemlich alle Körperregionen wirken kann. Selbst Tinnitus kann ausgelöst werden. Leid, Kosten und Aufwendungen können eingespart werden, wenn man rechtzeitig die Ursache erkennt. Das kann oft nur ein erfahrener Arzt, weshalb immer mehr Menschen selbst auf die Suche gehen. Im Internet wird man jedoch haufenweise Krankheiten finden, wenn man diese Symptome eingibt. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger, dass jeder einzelne besser aufgeklärt wird. Funktionsstörungen des Kausystems sollten von erfahrenen Zahnärzten behandelt werden. Es kann auf jeden Fall sein, dass die Beschwerden durch einen Fehlbiss ausgelöst werden. In erster Linie muss eine passende Diagnose gestellt werden, damit eine passende Behandlung erfolgen kann.

Craniomandibuläre Dysfunktion München

CMD ist eine Störung des Schädel- und Kieferbereiches. Hierbei sammeln sich viele allgemeine Symptome wie Schwindel, Schmerzen im Kopf und Kiefer sowie Beinschmerzen an. Schon kleinste Bisshöhenabweichungen können zur Migräne führen. Die wichtigste Frage, die sich Patienten immer wieder stellen ist, wie sie am besten herausfinden, ob sie an CMD leiden. Wenn die Beschwerden trotz Behandlung durch verschiedene Fachrichtungen wie den HNO-Arzt und den Orthopäden nicht besser werden, sollte man langsam aber sicher einen neuen Arzt aufsuchen und sich selbst fragen, wo die Schmerzen herkommen können. Wenn eine Verlegenheitsdiagnose gestellt wurde, sollte man auf jeden Fall misstrauisch werden und das Gesagte hinterfragen. Sichere Symptome sind Taubheit und Muskelkater im Gesicht. Morgens ist dies meistens am schlimmsten. Knacken des Kiefers und Tinnitus sind ebenfalls sehr häufig.

Die passende Therapie

Spezialisten setzen auf verschiedene Methoden, allerdings sollten immer mehrere Therapeuten verschiedener Fachrichtungen hinzugezogen werden. Dazu gehören unter anderem auch Maual- und Physiotherapeuten. Augenarzt, Neurologe und Radiologe kommen ebenfalls häufig ins Spiel. Je nach Beschwerden muss man hier aber individuell schauen, wer alles benötigt wird. Das Ziel der Behandlung sollte immer darin bestehen, den Patienten dauerhaft zu stabilisieren und die Bissposition besser auszurichten. Diese ist durch den Unterkiefer vorgegeben, da dieser beweglich ist. CMD Spezialisten führen meist verschiedene Untersuchungen durch, die als manuelle Funktionsdiagnostik bezeichnet werden. Muskeln, Zähne und Kiefergelenke werden dann ganz genau untersucht. Mit der instrumentellen Funktionsanalyse geht es dann später weiter. Der Schädel wird vermessen und die Kieferrelation untersucht. In München gibt es viele Experten, die Menschen mit CMD sicher weiterhelfen können.

· Kommentieren · Kategorien: Wohnen · Tags: ,

Beim Frühjahrsputz im Haus ist eines immer besonders wichtig: Der richtige Staubsauger und ein gutes Putzmittel. Badfliesen und Fugen sollten hier immer besonders gut gereinigt werden, da die wahrscheinlich das Jahr über nicht so große Beachtung bekommen haben.

Bei Fliesen ist es eigentlich egal, ob diese sich an der Wand oder auf dem Boden befinden. Mit Haushaltsreiniger lassen sich prinzipiell alle recht gut und schnell reinigen. Bei Feinstein hingegen muss man sehr vorsichtig sein, da man hier schnell etwas kaputt machen kann. Schmutzpartikel setzen sich hier gerne in den Poren fest. Mit einer Bürste bekommt man hier aber meist alles gut weg. Das Schmutzwasser muss allerdings regelmäßig gewechselt werden, da die Fugen andernfalls Schaden tragen können.

Wenn man den Frühjahrsputz startet, kann es außerdem auch nicht schaden, wenn man sich den hartnäckigsten Verschmutzungen widmet. Auch wenn dies mit viel Arbeit verbunden ist, irgendwann muss es einmal gemacht werden. Hiermit sind insbesondere Kalkrückstände gemeint, die sich gerne auf den Badezimmerfliesen absetzen. Wenn man die Fliesen reinigt, muss man jedoch aufpassen, für welches Putzmittel man sich entscheidet. Manche richten nämlich tatsächlich mehr Schaden an, als sie säubern. Es gibt umweltfreundliche Alternativen, wie Orangenschalen. Hierbei wird die Innenseite einfach über den Kalk gerieben und schon löst sich alles. Danach muss man noch kaltes Wasser darüber laufen lassen und die Kalkflecken können mit einem Schwamm vollständig entfernt werden. Oftmals wird zu chemischen Mitteln gegriffen, die die Fugen beschädigen. Natürlich sind diese meist wirksamer, allerdings leidet die Umwelt darunter und Personen können allergische Reaktionen zeigen. Wenn man kein Reinigungsmittel zur Hand hat, sollte man Essig und Backpulver verwenden. Mit diesen kann Schmutz besonders gut entfernt werden. Man mixt diese beiden Substanzen einfach zusammen, nimmt sich dann eine alte Zahnbürste und schrubbt los. Man wird schnell merken, wie schnell man den Dreck damit entfernen kann. Danach wird mit lauwarmem Wasser nachgewischt. Wer keinen Essig im Haus hat, kann auch einfach eine Zitrone auspressen, da diese einen ähnlichen Effekt hat. Noch besser kann man seine Fugen reinigen, wenn man einen Dampfreiniger besitzt. Diesen gibt es mittlerweile zu guten Preisen und in verschiedenen Varianten. Durch den Dampf wird sich der Schmutz schnell lösen. Danach braucht man nur noch klares Wasser und ein sauberes Tuch, um alle Reste zu entfernen. Wenn man den Dreck nicht gründlich wegwischt, wird dieser sich später wieder in den Fugen festsetzen. Badfliesen reinigen ist somit überhaupt nicht so schwer, wenn man die richtigen Tips parat hat.

· Kommentieren · Kategorien: Finanzen · Tags:

money-548948_640Passives Einkommen Wikipedia wird im Internet immer mal wieder anders definiert. Eigentlich heißt es aber einfach nur, dass man sich neben seinem normalen Job noch etwas Geld dazuverdient, indem man nichts tut. Nun werden sich bestimmt alle Leser fragen, wie man Geld verdient, ohne etwas dafür zu tun. Das ist prinzipiell ganz einfach, allerdings bedarf es ein wenig Erfahrung und Know-How.

Wer passives Einkommen erzielen möchte, der muss sich zunächst überlegen, wie er das anstellen will. Es gibt die Möglichkeit erst einmal viel Geld zu investieren, um dann später ein monatliches Einkommen davon zu tragen. Das geht zum Beispiel ganz gut, indem man sich eine Immobilie kauft, die man dann später vermieten kann. Auf diese Weise hat man einen monatlichen Verdienst, ohne viel Arbeit zu haben. Investments, die langfristig sind, empfinden nicht nur viele Fondsmanager als äußerst sinnvoll, sondern auch Finanzberater sind davon überzeugt. In jungen Jahren sollte man einen hohen Anteil seines Vermögens in Aktien anlegen, die langfristig eine Wertsteigerung erzielen werden. Kursbewegungen werden oft mit einem Rückblick auf die Vergangenheit gestattet und dienen somit als Grundlage für Prognosen und Spekulationen. Wer sich dafür interessiert, sollte sich regelmäßig Aktien-Charts anschauen, weil man dann sehen kann, ob man sich in einem Bären- oder Bullenmarkt befindet. In einem Bullenmarkt muss man eher verhaltene Neukäufe tätigen und in Bärenmärkten kann man kauffreudiger sein. Wichtig ist, dass man immer die Kontrolle behält und nie zu gierig wird. Das wird sich dann nämlich schnell in die falsche Richtung entwickeln und auf einmal steht man mit leeren Händen da. Eine gewisse Geldreserve ist wichtig und absolut notwendig. Fondsmanager und Finanzberater weisen immer mal wieder auf hohe Aktienquoten der vergangenen Jahre hin und berechnen mögliche Ausschüttungen. Das Problem an der Sache ist, dass bei dieser Sache niemand Versprechungen aussprechen kann und sollte. Viele Menschen lassen sich trotzdem „einlullen“ und schenken den Beratern das größte Vertrauen. In den vergangenen 20 Jahren ist der Kurs um etwa 75% vom Höchststand eingebrochen, was für einen Bärenmarkt spricht. Der STOXX 600 läuft der Index immer wieder mit großen Schwankungen seitwärts, sodass absolut niemand sagen kann, ob dieser langfristig steigt. Darauf sollten demnach nie größere Beträge gesetzt werden. Investments, die von Beginn an Geld auf das eigene Konto fließen lassen, sind mit Sicherheit nicht so einfach zu finden und ein gewisses Restrisiko besteht immer. Langfristig könnte das Investment auch weniger wert sein, als am Anfang, allerdings herrscht ein ständiger Geldfluss ins eigene Portemonnaie.

· Kommentieren · Kategorien: Smartphone

Wenn es um die Playstation 4 geht, so muss diese sich einem schweren Vergleich mit vielen PCs unterziehen, da sie diesem unheimlich nahe kommt. Aber auch die Xbox erfreut sich immer größerer Beliebtheit und so ist klar, dass es hier einen der wohl größten Konkurrenzkämpfe gibt bzw. geben wird. Auch wenn es um die Spiele geht, stehen den Nutzern beider Konsolen immer mehr Möglichkeiten offen. So kann man auch die Grafikeigenschaften der beiden Top Konsolen besser miteinander vergleichen.

Für die Playstation 4 muss man um die 400 Euro zahlen, aber lohnt sich das auch wirklich? Die Hardware der Playstation 4 ist in einem recht kleinen Gehäuse untergebracht und auch vom Gewicht her ist sie unschlagbar leicht. Der Gesamteindruck ist sehr schlank und im Vergleich zur Xbox wirkt sie eleganter und kann außerdem sowohl horizontal als auch vertikal aufgestellt werden. Trotz der kleinen Größe wurde sogar das Netzteil in das Gerät integriert, allerdings entsteht deshalb auch eine recht hohe Abwärme an der Rückseite. Man sollte sie also keinesfalls zu nahe an einer Wand platzieren. Relativ negativ sollte jedoch bewertet werden, dass die SSD sehr teuer ist und somit eine Kapazitätserweiterung mit großen Mehrkosten verbunden ist. Wenn man jedoch zu wenig freien Speicher hat, könnte dies ebenfalls zum Problem werden, weil alle Spiele erst einmal installiert werden müssen. Die meisten Top Spiele fressen recht viel Speicher, sodass man über kurz oder lang wohl nicht drum herum kommen wird, seinen Speicher anzupassen. Wer nicht gerade so viel Geld übrig hat, der hat die Möglichkeit einen Handyvertrag mit Geschenk abzuschließen, bei dem es ein Zusatzgeschenk gibt. So genannte Handybundles bringen den Vorteil mit, dass man ganz normal für seinen ausgewählten Handytarif zahlt, dazu aber noch ein Endgerät und ein Geschenk bekommt. Das Geschenk kann sowohl Bargeld als auch eine Spielkonsole, ein weiteres Handy oder ein iPad sein. Je nach Anbieter ist auch der Wert des Geschenkes unterschiedlich. Was an der neuen Playstation gut ist, ist dass das Laufwerk dreimal so schnell wie das Pendant in der Playstation 3 läuft. Dies ist eine bemerkenswerte Verbesserung, was man insbesondere bei der Installation von Spielen merkt.

Wer auf der Suche nach einem neuen Handy ist und zusätzlich gerne ein neues technisches Gerät hätte, der sollte auf jeden Fall das Internet durchsuchen. Hier gibt es viele Seiten, die eine tolle Übersicht anbieten und man somit schnell zu seinem Wunschbundle (Handy Bundle mit Playstation 4) kommt. Darüber hinaus kann man mit einem Konfigurator gezielt suchen und sein Traumbundle einfach eingeben. Danach erhält man eine gefilterte Liste, die nur Angebote anzeigt, die auch wirklich passen.

· Kommentieren · Kategorien: Zuckerstoffe

kaugummiXylit ist ein Zucker, der immer mehr in Mode kommt. Noch vor einigen Jahren war dieses Wort wohl kaum einem ein Begriff, allerdings handelt es sich um einen Zucker, der viele Vorteile für die Menschen mitbringt. Sowohl in Puncto Kalorien als auch im Bereich Zahngesundheit muss man dann nämlich kein schlechtes Gewissen mehr haben. Herkömmliche Zuckersorten schaden den Zähnen nachhaltig, weil sich die Mundflora zu sauren Endprodukten verwandelt, sobald die Bakterien sich absetzen. Die Zähne bekommen dann die Mineralstoffe entzogen, die sie zum gesund bleiben schlichtweg brauchen. Folglich bekommt man Karies, brüchige Zähne und Mundgeruch. Xylit Kaugummi kann verwendet werden, um den ganzen Erkrankungen vorzubeugen.

Xylit liefert Bakterien keinen Nährboden und somit wird auch nichts in Säure umgewandelt. Zudem bringt es eine antibakterielle Eigenschaft mit, sodass generell weniger Kariesbakterien im Zahnbelag angesiedelt werden. Damit Xylit auch richtig wirken kann, sollte man sich mehrmals am Tag den Mund damit ausspülen. Es werden schon spezielle Spülungen in der Apotheke angeboten. Man muss einen halben Teelöffel des Gemisches in den Mund nehmen und das Xylit wird sich im Mund direkt auflösen, sobald es mit dem Speichel in Kontakt kommt. Man muss die Lösung mindestens zwei Minuten im Mund behalten und dann ausspucken. Man sollte seinen Mund aber nicht mit Wasser ausspülen und auch eine halbe Stunde lang nichts trinken. Nur dann kann eine erstklassige Wirkung eintreten. Idealerweise nimmt man die Spülung direkt nach der Mahlzeit zu sich, um Essensreste direkt wegzuspülen. Auch nach zuckerhaltigen Snacks empfiehlt es sich, die Spülung zu nehmen.

In den letzten Jahren wurden viele Studien durchgeführt, die besagen, dass neben den Zähnen auch die Knochen positiv beeinflusst werden. Es wurden schon einige Versuche an Ratten durchgeführt, die einen guten Effekt zeigten. Am Menschen wurde allerdings noch nichts nachgewiesen.

Für Menschen bietet Xylit auf jeden Fall viele positive Aspekte, auch wenn noch lange nicht alles aufgedeckt und getestet wurde. Wenn man kein gentechnisches Xylit kaufen möchte, sollte man vor dem Kauf lieber immer nachfragen. Es gibt auch natürliches Xylit, allerdings muss dann ein sehr aufwendiges Verfahren durchlaufen werden, was den Stoff sehr hochwertig und teuer macht. Wem es aber nichts ausmacht ein bisschen mehr Geld zu zahlen, der sollte die natürliche Variante wählen. Bei Kaugummis mit Xylit muss man immer aufpassen, dass sich nicht noch gewöhnlicher Zucker darin versteckt. Viele Unternehmen werben nämlich mit Xylit und mischen trotzdem noch Zucker in ihre Produkte. Dass dies eher kontraproduktiv ist, kann sich wahrscheinlich jeder denken. Von solchen Produkten sollte man lieber die Finger lassen.

 

· Kommentieren · Kategorien: Samen · Tags:

Die Pflanze „Moringa Oleifera“ ist in letzter Zeit in aller Munde und das hat auch einen ganz bestimmten Grund: Sie gilt als Wundermittel, Heilpflanze und hat mehr Nährstoffe zu bieten, als das gesündeste Obst. Sobald eine der 20 Aminosäuren nicht ausreichend vorhanden sind, kann bereits eine Krankheit ausbrechen. Moringa Tee enthält neben diesen 20 auch noch Arginin und Histidin, die insbesondere für das Wachstum wichtig sind. Diese können nicht in genügendem Maße vom Körper hergestellt werden, weshalb die Zufuhr sehr wichtig ist. Etwa 30% der Kinder, die in afrikanischen Gebieten wohnen, leiden an einem starken Proteinmangel und Moringa kann genau hier helfen wieder alles ins Gleichgewicht zu bringen. Neben den afrikanischen Ländern interessieren sich aber auch immer mehr Europäer für die Wunderpflanze. In den wohlhabenderen Ländern gibt es viele Menschen, die Krankheiten bekommen, weil sie sich schlecht oder falsch ernähren. Für viele hört sich das vielleicht noch komisch an, allerdings wurde schon mehrfach herausgefunden, dass viele Zivilisationskrankheiten nur deshalb ausbrechen, weil man keine ausgewogene Kost zu sich nimmt. Dicke Menschen sind das beste Beispiel, egal ob sie erwachsen oder jugendlich sind. Übergewichtige gibt es immer öfter, was schon fast erschreckend ist. All diese Menschen leiden unter einer Fehlernährung und sind somit mit den wichtigsten Stoffen unterernährt. Genau an dieser Stelle kommt dann die Moringa Pflanze ins Spiel. Diese soll nämlich mehr als 300 Krankheiten heilen können. In den nächsten Jahren soll es sogar erste Forschungsergebnisse geben, die diese Aussage belegen.

Wo kommt die afrikanische Moringa Wunderpflanze überhaupt her?

Ursprünglich kommt sie aus den Subtropen in Indien. Besonders oft findet man sie im Himalaya-Gebirge und bereits vor 5000 Jahren wurde die Pflanze bekannt, weil sie so gesund sein soll. Heute findet man sie immer noch am Fuße dieses Gebirges. Hier gibt es sogar ganze Wälder mit Moringa und im Laufe der Jahre hat sich die Pflanze auf dem ganzen Planeten ausgebreitet, was aber nur dank Menschenhand möglich war. England baut diese Pflanzen beispielsweise schon sehr lange an. Danach wollten immer mehr Kontinente botanische Gärten mit Moringa Oleifera. Dank der besonders großen Anpassungsfähigkeit ist es meistens auch kein Problem, einen passenden Standort zu finden und entsprechend zu ernten. Demnach breitete sich die Pflanze auch in Gebieten, in denen die klimatischen Bedingungen nicht so perfekt sind, schnell aus. Mittlerweile gibt es sogar 13 verschiedene Unterarten des Baumes. Moringa gibt es auch in Form von Tee fertig zu kaufen. Wer also keinen grünen Daumen hat, kann trotzdem mal von dem Wundermittel probieren.

· Kommentieren · Kategorien: Garten · Tags:

ferienhaus-ostseeEine Studie hat schon vor längerer Zeit ergeben, dass Menschen glücklicher sind, wenn sie sich in ihren eigenen vier Wänden wohl fühlen. Zuhause muss es gemütlich und idyllisch sein. Ohne Stilvorgaben richtet sich jeder individuell ein. Mit der Wohnungseinrichtung können Menschen ganz persönliche Wohnungskulturen ausdrücken und begeistern andere auch gerne mal damit. Der eigene Stil und Geschmack rückt in den Vordergrund. Egal, ob man nur eine kleine Hütte oder eine ganze Villa zur Verfügung hat – jeder Raum kann schön und gemütlich eingerichtet werden und überall kann man sich wohl fühlen. Neben den Innenräumen spielt aber auch der Garten eine große Rolle. Wer möchte im Sommer nicht draußen sitzen und bei Sonnenschein die frische Luft genießen. Zudem möchten immer mehr Häuslebauer über eine Dachterrasse verfügen, damit sie auch bei Regen im Freien sitzen können und nicht immer auf das Wetter angewiesen sind.
Designer Möbel
Seit einigen Jahren ist der Wunsch nach der persönlichen Selbstverwirklichung stets größer geworden. Heutzutage besteht die Möglichkeit, sich von den geschmacklichen Traditionen zu lösen und seine ganz eigene Vorstellung zu verwirklichen. Es besteht ein anderes Verständnis der Gemütlichkeit, was prinzipiell nichts mehr mit unseren Vorfahren zu tun hat. Die eigene Wohnung strahlt einen großen Teil dieser Gemütlichkeit aus, da diese vor der Exklusivität und der Zweckmäßigkeit steht. Sobald man die eigene Wohnungstür öffnet, will man in seinem eigenen Reich sein und sich einfach wohl fühlen. Dabei sind es vor allem die Deutschen, die von Haus aus gemütlich sind. Darüber hinaus müssen keine Stilvorgaben mehr beachtet, werden da in der heutigen Zeit wirklich alles angeboten wird und somit jeder die Möglichkeit hat, seine eigenen Ideen umzusetzen. Man muss nicht mehr alles so designen wie man es von den Eltern gewohnt war. Moderne Wohnwände und Designer Gartenmöbel günstig findet man am besten im Internet, weil hier auch die Preise unheimlich gut verglichen werden können. Moderne Wohnwände mit Flachbildschirm und klare Linien sowie einheitliche Farbgebungen werden der Moderne zugeordnet. Je nach Geschmack werden auch gerne Knallfarben verwendet. Andere hingegen kombinieren auch gerne dunkle Möbel mit farbigen Teppichen und Wänden. Das Gute ist, dass es fast keine Regeln mehr gibt und man seinen Vorstellungen freien Lauf lassen kann. Der wichtigste Punkt ist, dass man sich im eigenen Heim stets wohl fühlen kann. Man sollte zufrieden sein und das ist auch der Grund, warum nicht immer nur auf die Preise geschaut werden sollte.
Wer das Internet nutzt, hat eine unheimlich große Auswahl an schicken und neumodischen Möbelstücken. Beachtet werden muss dabei nur, dass idealerweise eine sichere Zahlungsmethode wie Paypal angeboten wird.

· Kommentieren · Kategorien: Haushalt

Projektionswecker sind nicht nur für Erwachsene interessant, sondern auch für Kinder. Im Gegensatz zu Weckern für Erwachsene, die Uhrzeit, Datum und eventuell den Wochentag in bunten Farben an die Zimmerdecke projizieren, verfügt ein Kinderwecker über unterschiedliche Muster, Formen und Farben. Dabei erhellt das Zimmer des Kindes in sanften Farbtönen und durch die monotone Bewegung bzw. Projektion fällt es dem Kind leichter in den Schlaf zu finden.

Unterstützung beim Schlafen

Viele Eltern klagen über Einschlafstörungen oder Durchschlafstörungen bei Zwillinge und probieren klassische Nachtlichter aus. Das Kind hat dadurch weniger Angst im Dunkeln, da es die Zimmerumrisse besser erkennen kann und nicht plötzlich böse Monster hinter dem Vorhang erscheinen, die nur durch den Schatten in der Phantasie des Kindes entstehen. Viele Kinder schlafen bei leichtem Licht besser, als wenn es zu dunkel ist. Setzen Sie den Wecker am besten schon von Babyalter an ein und gewöhnen Sie Ihr Kind an die Projektion an der Wand. Sie werden sehen, Ihr Baby schläft dadurch besser und auch auf Sie kann das beruhigende Licht eine positive Wirkung haben. Schläft Ihr Baby besser, schlafen auch Sie besser!
Der Markt boomt aktuell mit unterschiedlichen Formen, Farben und Motiven. So gleicht ein Kinderwecker mit Projektionsfunktion manchmal einer Rakete, ist eine bunte Kugel oder schlicht gehalten. Auch die Motive variieren stark, sodass sich für jeden Geschmack etwas finden lässt. Bunte Sterne, Punkte, aber auch Motive begleiten Ihr Kind sanft in den Schlaf im gemütlichen Stubenwagen oder Babybett komplett. Probieren Sie es einfach aus und tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Projektionswecker. Wacht Ihr Kind nachts auf, findet es sich in gewohnter Umgebung wider.

Ihr Vorteil

Vergessen Sie nicht den Preis und die damit einhergehende Ersparnis für Ihre Familie: spätestens im Schulalter wird ein Wecker für Ihr Kind interessant, damit es pünktlich zur Schule kommt. Nun müssten Sie ein neues Objekt kaufen, da ein normales Nachtlicht nicht über die gewünschte Weckfunktion verfügt. Informieren Sie sich im Vorfeld gründlich über Angebote und entscheiden Sie, welcher Wecker am besten passt.